Logo-1          Logo-2  
Pelkumer Veteranen erkämpfen Medaillen
18.04.2010
 
FotoAm vergangenen Samstag wurden in Heilbronn die deutschen Meisterschaften der ü30 ausgetragen. Unter den 380 Teilnehmern der Meisterschaft waren auch drei aktive Judoka des JC Pelkum vertreten.
In der Altersklasse der 45 bis 50 jährigen griff Schwergewichtler (über 100 kg) Franz Wichmann nach langer Verletzungspause wieder in das Wettkampfgeschehen ein und gewann vorzeitig in weniger als zwei Minuten seinen Auftaktkampf gegen Klaus Bayer (RP). Im darauf folgenden Kampf ging es für den Pelkumer gegen Peter Rebscher (BW) um den Einzug in das Finale. Es gab einen ausgeglichenen Kampf zwischen beiden, der sich über die gesamte Wettkampfzeit erstreckte und keinen vorzeitigen Sieger hatte. Nach Ablauf der Zeit hatte Wichmanns Gegener einen Yuko (kleine Wertung) mehr auf der Punktetafel, so dass der Pelkumer in die Trostrunde musste. Über diese schaffte Wichmann mit einem vorzeitigen Sieg nach knapp einer Minute gegen Helge Tiede (ST) den Sprung auf den dritten Platz.
Mit vertreten waren auch die für den JC Pelkum in der Männermannschaft startenden Judoka Thomas Schwemmer (-81 kg) und Heinz Hemme (+100 kg). Thomas Schwemmer kämpfte in der Altersklasse der 35 bis 40jährigen und errang nach starken Kämpfen den zweiten Platz. Heinz Hemme trat in der Altersklasse der 50 bis 55 jährigen an und schaffte ebenfalls den Sprung auf Platz 3.

Eingetragen von Jens Eschke
am: 18.04.2010 - 12:09 Uhr
Überarbeitet: 18.04.2010 - 12:23 Uhr
Alle News| Kontakt| Impressum| Login